Törnvorschlag 5 ab Heiligenhafen

Die größte Vielfalt im Zentrum der Ostsee!

Zwei Wochen sportlich Rund Seeland

  • 9-47sm pro Tag auf direktem Wege (kurze Etmale)
  • windunabhängig
  • schöne Häfen
  • Abwechselnd und sportliches Segeln für die ganze Crew
Heiligenhafen
Heiligenhafen

Der 1. Tag

Heute kommen Sie auf unserer Charterbasis in Heiligenhafen an und übernehmen Ihr Schiff. Sie sollten am Abend nicht mehr auslaufen, denn Ihr erster Schlag führt wohl über den Fehmarnbelt nach Langeland hinüber und diese 29 sm sollten Sie morgen ausgeruht angehen.

Wenn Sie allerdings mit einem Nachttörn beginnen wollen...?

Yachthafen Bagenkop
Yachthafen Bagenkop

Der 2. Tag

Hoffen wir auf einen schönen Südwest, der Sie rasch nach Norden bringt.

Wir empfehlen Ihnen, den Törn „rechts herum“ anzulegen, weil Sie dann bei den vorherrschenden westlichen Winden an der Nordküste Fünens nicht aufzukreuzen brauchen. Also dann – auf nach Bagenkop. Falls es sehr gut läuft, könnten Sie natürlich gleich bis nach Marstal auf Ärö weiterschippern. Das sind dann noch einmal 9 sm.

In Marstal werden sich vor allem mitsegelnde Kinder wohlfühlen, weil es dort einen schönen Spielplatz und eine „Pirateninsel“ im Hafen gibt.

Der 3. Tag

Der logische Weg scheint etwas mühsam zu sein, aber er ist auch reizvoll wegen der Navigation und der ruhigen Gewässer.

Wir schlagen vor, durch das Klör Dyb und durch den Svendborgsund zu laufen und heute mindestens in Faaborg (34sm), besser noch in Assens anzulegen. Das sind 59 sm. Aber Sie wollten ja sportlich segeln, oder?

Hafen von Faaborg
Hafen von Faaborg
Middefart Brücke
Middefart Brücke

Der 4. Tag

Wahrscheinlich weht es immer noch aus West, so dass Sie heute bis Middelfart (20 sm) oder sogar bis nach Bogense (35 sm) kommen.

Beide Orte laden übrigens zu einem Stadtbummel ein, denn Middelfarts 1000-jährige Geschichte und Bogenses Fachwerkhäuser sind wunderschön zu erleben.

 

Der 5. Tag

Nun geht`s (raumschots?) an Fünens Nordküste entlang, die keine besonders schönen Häfen bietet.

Der nächste interessante Hafenplatz ist Kerteminde mit seiner hübschen Altstadt und dem großzügigen Yachthafen.

Reicht für heute, denn es sind selbst von Bogense noch fast 40 sm.

Der 6. Tag

Im Schutz des Ufers von Fünen sollten Sie es heute – am vorletzten Tag Ihrer Reise – über 37 sm bis nach Rudköbing auf Langeland schaffen.

Auch dort finden Sie eine liebliche Altstadt mit umtriebigem Geschäftsleben vor.

Der 7. Tag

Jetzt heißt es früh aufzustehen, denn die letzten 47 Seemeilen zu Ihrem Heimathafen sind die Krönung Ihres Törns. Aber Sie sind ja nach fast einer Törnwoche richtig „in Übung“ und möchten sicher zum Abschluss noch einmal kernig segeln. Wir freuen uns schon auf Ihre Rückkehr und heißen Sie herzlich willkommen!

 

Küste von Langeland
Küste von Langeland
Detlef Hoyer Stützpunktleiter Heiligenhafen

Detlef Hoyer

Stützpunktleiter Heiligenhafen

Ich bin während des Törns
für Sie da!

Felix Schwarz Teamleiter Yachtcharter Ostsee Ecosail

Felix Schwarz

Teamleiter Ostsee

04362 - 87 95
schwarz@ecosail.de