Ausrüstung Hanse 370 in Greifswald in 2018

Scary Mary

Birk

Baujahr 20082009
Großsegel Lattengroß mit Einleinenreff Lattengroß
Vorsegel 1 RollgenuaRollgenua
Vorsegel 2 Selbstwendefock
Vorsegel 3 Gennaker
Steuer RadRad
Funk JaJa
Teakdeck NeinNein
Bugstrahlruder NeinJa
Autopilot JaJa
Plotter Ja (farbig)Ja (farbig)
Radar NeinNein
GPS JaJa
Navtex JaJa
Windmessanlage JaJa
Warmwasser JaJa
Cockpittisch JaJa
Spibaum JaNein
Ankerwinsch Ja (elektr.)Ja (elektr.)

Besonderheit der Scary Mary
Farbplotter am Steuerstand


Besonderheit der Birk
elektrische Arbeitswinsch, Farbplotter am Steuerstand, kugelgelagerte Mastrutscher,

Standartinventar auf allen Yachten:

Navigation:

GPS-Navigator, Wegepunktheft zur Koordinateneingabe, elektronisches Sumlog und Echolot, Steuerkompass beleuchtet, Handpeilkompass, Handwindmesser oder Windmessanlage, Hafenhandbücher Ostsee und Mecklenburg-Vorp., Hafenliteratur, Logbuch, Zirkel, Kursrechner, Fernglas, Barometer, Uhr.

Deck und Rigg

Bug- und Heckkorb, doppelte Seereling, Positionsbeleuchtung BSH-zugelassen, 3 Farben-Seglerlaterne, Dampferlicht, elektr. Ankerleuchte, Schlagpütz, 2 Anker mit Kettenvorlauf/Bleianker und Leine, Bootshaken, Decksbürste, 4-6 Fender, Ankerball, Kegel, 4 Festmacher, Sprayhood, Badeleiter V2A, Großsegel m. Schnellreff- einrichtung und 2-3 Reffleinen oder Rollgroßsegel, Genua, Fock I u. Sturmfock oder Rollgenua u. Sturmfock, Groß- und Fockfall (außer Rollsysteme) ins Cockpit, Bullentalje, Groß- und Fockschot, 2-4 Schotwinschen, Kugelfender.

Pantry:

Alle Yachten mit 2-3 flammigem Gasherd, Backofen, elektrische Kühlbox, elektr. Druckwasseranlage mit Zapfstellen in Pantry und WC, teilw. Hand- und Fusspumpen, Geschirr, Bestecke, Kaffeefilter, Töpfe, Pfannen, Wasserkessel, Thermoskannen und Haushaltsgeräte für angegebene Personenzahl.

Sonstiges: 

Bootsmannstuhl, Bordstaubsauger 230V, Heizlüfter 230V, Werkzeugkasten, Automatik-Ladegerät, 25 m Landanschlusskabel mit CEE-Stecker und Adapterkabel für Schukosteckdosen. 230 V und 12 V-Steckdosen unter Deck, Dieselheizung, Deutsche Nationalflagge, dänische, schwedische, N- u. C-Flagge, Yacht- und Motorschlüssel, CD-Radio teilw. mit MP3.

Seekarten: 

1) Rund Fünen-Kieler Bucht (nur Fl, Hh) 
2) Lübecker Bucht-Kopenhagen, südl. Seeland, Bornholm
3) Samsø, Sund, Kattegat (nur Fl, Hh)
4) Bodden, Rügen - Bornholm (nur Hh, Gw)

Sicherheit:

Rettungsinsel, Automatik-Schwimmwesten mit Lifebelts, UKW-Funkgerät mit Digitalanzeige, teilw. Weltempfänger oder Navtex, Notblitzleuchte, Halogenhandscheinwerfer, Pressluftnebelhorn, Yachten ab 12m BSH-Horn. Raketen- und Sanitätskasten, 2 Lenzpumpen (meist elektrisch), 2-3 Feuerlöscher (teilw. Feuerlöschanlage), 2 Rettungsringe, Wantenschneider, Radarreflektor montiert. Gasanlage DVGW abgenommen. Bootszeugnis vom WSA. 

Extras: 

Spi oder Gennaker mit Bergeschlauch 
für je 98,- Euro / Woche. 

Beiboot und Außenborder je 75,- Euro. 
2. und jede weitere Woche 50,- Euro