Bavaria 46 cruiser "Juwel" in Greifswald

Die Bavaria 46 cruiser "Juwel" in Greifswald bietet bei einer Länge über alles von 14,40 m Platz für maximal 9 Personen in 4 Kabinen.

Die große Crew findet auf dieser Yacht vernünftige Kojen für 8 Personen ohne Salonbelegung, viel Stauraum und sehr stabile Segeleigenschaften. Auch unter Segeln zeigt sich der bedachte Kompromiss aus einfachem Handling und soliden Segeleigenschaften.

Dazu noch viele weitere Details, die dass Segeln einfacher machen. Ausgestattet ist unsere Bavaria 46 cruiser "Juwel" in Greifswald mit einem Radar, Rollgroß und Rollgenua, Bugstrahlruder, Autopilot und einen Farbplotter. Die Besonderheit unser Bavaria 46 "Juwel": Eine Iso-Box im Cockpittisch bereichert - den Außenbereich im Sommer, die GPS Tochteranzeige am Navi-Platz erfreut den Navigator.

Viele Annehmlichkeiten, welche die Bavaria 46 cruiser "Juwel" in Greifswald zum einem tollen Urlaubsschiff machen.

Auf Grund der umfangreichen technischen Ausrüstung haben wir auch diesen 4-Kabiner von der BG-Verkehr prüfen und abnehmen lassen. Fazit: Bavaria 46 cruiser "Juwel" in Greifswald - Für Ausbildung und gewerbliche Nutzung zugelassen!

Schauen Sie sich die Yachtbilder an. Der breite und lange Rumpf verrät bereits das, was Sie unter dem Menüpunkt "Kabinenbilder" erwartet.

Wir würden uns freuen, Sie auf dieser zuverlässigen und komfortablen Yacht begrüßen zu dürfen.


Kommentare zur Bavaria 46 cruiser :

Mice

Kommentar von Mice |

Hatte 2008 meinen Ausbildungstörn auf dem Schiff
Ein schönes, geräumiges, komfortables und sauberes Boot. Kritik habe ich nur, wie die andern auch, an der Anbringung des Kartenplotters und die daraus resultierende dürftige Ausstattung am Navitisch.
Und man sollte mit dem Autopilotenknopf aufpassen ;)

Hanno Podbielski

Kommentar von Hanno Podbielski |

Wir hatten die Snoopy mit 7 Personen vom 5. Mai gechartert und waren bis auf ein paar wenige “Verbesserungswünsche” sehr zufrieden. Der Plotter ist sehr ungünstig angebracht, da der Rudergänger “fast” nichts sieht. Der Motor wurde einige Male “fremdgestartet”. Die Bedienungsknöpfe wurden bei Lage mit dem Knie (abgestützt an der Wand) ungewollt betätigt.
Wir sind in der ganzen Woche, bei Wind um 4 Bft, immer über 6 Knoten gesegelt. Zum Ende der Woche wehte es zwischen 5 und 6 Bft, und wir schafften stark gerefft fast die 10 Knoten (bei 9,7 Knoten war Ende).
Fazit, das Boot nehme ich immer wieder. Das “drum herum” stimmt bei 1. Yacht eh immer …

Peter Zoss

Kommentar von Peter Zoss |

Bereits zum zweiten Mal durften wir die Snoopy für 10 Tage geniessen. Neben den zwei Skippern I und II waren sechs Neulinge an Bord, die zum Teil ihre ersten Meilen absolviert haben.
Bis auf Kleinigkeiten war die Snoopy in bester Ordnung. Einzig das Log liess sich nicht dazu bewegen, die richtige Fahrt anzuzeigen. Aber da daneben in der neuen Anzeige ders Autopiloten die GPS-Fahrt abzulesen war, war dies verschmerzbar. Die Logge haben wir einfach von einem Hand-GPS genommen. Die Regelung der Fäkalientanks hat dazu geführt, dass der Tank einmal komplett ins Hafenbecken entlehrt wurde, zum Glück kein Deutscher Hafen… Das Entlehren auf See hat nicht mehr funktioniert, so haben wir im Hafen (ohne Absaugstation) den Deckel an Deck geöffnet. Durch den Überdruck im Tank hat sich die Sch..sse zum Teil über das Deck ergossen. Mit Stochern von oben konnte der Durchgang wieder frei gemacht werden und eine riesige Dreckwolke im Wasser entstand (die Jungfische waren blitzartig da…).
Was hier oft moniert wird – auch von mir bei diesem Schiff – ist die Position des Kartenplotters. Der gehört in die Navi-Ecke.
In 10 Tagen haben wir über Pfingsten 573 Meilen hinter uns gebracht. Meist bei tollem Wetter und oft bei sehr gutem Wind! 10 Knoten oder darüber standen mehrmals auf als max. Geschwindigkeit auf dem GPS-Handy.

Axel Runksmeier

Kommentar von Axel Runksmeier |

Wir waren Ostern 2015 um ersten mal mit der Snoopy unterwegs. Ein sehr geräumiges Schiff, im Cockpit wie unter Deck. Für kürzere Törns sicherlich auch für 8 Mann Besatzung geeignet, bei längeren Törns wird es ggf. dann doch eng, auch in Bezug auf Stauraum an den Kojen.
Die Bedienung fällt leicht, Hafenmanöver aufgrund der Größe (zumindest für mich) sicherlich gewöhnungsbedürftig. Das Schiff segelt auch bei mäßigem Wind mit guter Geschwindigkeit, auch wenn man kein Trimmprofi ist. In Burgtiefe haben sich die Belegklampen an den Dalben in der Seereling verhakt, diese sind hier auf unglücklicher Höhe für dieses Schiff montiert. Auch die Durchfahrt durch die Sundbrücke Fehmarn wird zum (Schreck-)Erlebnis. Es sieht wirklich erschreckend knapp aus. Plotter und Logge wurden hier schon mehrfach genannt, diese Probleme

Franz Rollinger

Kommentar von Franz Rollinger |

Waren mit 8 Leuten von Heiligenhafen bis Bornholm und den Erbsen unterwegs. Hatten meist gutes Wetter. Bei schlechtem und nassem Wetter wird's mit 8 Leuten eng und ungemütlich. Snooopy läuft bei Starkwind gut, auch hoch am Wind, bei schwächerem Wind geht nicht viel. Motor gut! Geschwindigkeits- und Tiefenangaben zeigten je unterschiedliche Werte, müsste mal korrigiert werden. Vorcrew hatte den Fäka-Tank verstopft, mit Absaugen und Durchspülen bekamen wir ihn wieder frei. Yachtservice in Heiligenhafen ist hervorragend.

Reinhard Michel

Kommentar von Reinhard Michel |

Dieses Jahr sind wir auf der Snoopy gelandet. Wie immer beim Charterzentrum in den letzten 16 Jahren in denen wir unser Boot dort chartern war das Boot in Ordnung und sauber. Das Wetter bot mit wechselnden Windstärken , Sonne, Nebel und Windstille ein breites Spektrum. Bei mittlerem Wind läuft Snoopy sehr gut, die Logge zeigte zeitweilig mehr als 9 Knoten, aber eben manchmal auch nur 1,5. Teilweise mussten wir mit Motor fahren, weil nichts mehr ging. Bei schwächerem Wind konnten wir dann den mitgenommenen Gennaker ausprobieren, was für uns eine Premiere war, aber gut geklappt hat da uns der Bootsmann vor dem Auslaufen die Bedienung gut verklärt hatte. Leider fiel sogar der Gennaker Mangels Wind manchmal zusammen. Trotzdem haben wir 207 Meilen geschafft und hatten wieder einen schönen Törn. Was den Platz im Schiff angeht, haben wir uns gefragt, wie man wohl mit 9 Leuten gleichzeitig isst. Auch der Cockpittisch war für 6 Leute gerade ausreichend. Bei schönem Wetter würde man sich ihn größer wünschen. Aber sonst war alles OK. Im Gegensatz zum Vorjahr konnten wir fast immer draußen frühstücken und zu Abend essen.

Felix

Kommentar von Felix |

Die Snoopy ist in einem sehr guten Pflegezustand! Lediglich die Fäkalientanks riechen bei der Übernahme sehr streng. Nach einigen Pumpvorgängen war das vorbei. Ist also vermeidbar!

Der Platz unter Deck war der Grund für die Bootswahl und das war für zwei 4-köpfige Familien perfekt! Die Segeleigenschaften sind am Wind durch das Rollgroß sehr schlecht. Bei raumen Wind (Einfallswinkel ca. 100°) um die 16 Knoten haben wir allerdings bis zu 9 Knoten Bootsgeschwindigkeit geschafft. Das ist sehr ordentlich.


Was ist die Summe aus 1 und 9?

5% Frühbucherrabatt

anzuwenden auf alle Yachten der Ostsee-Flotte! Gültig bis zum 31.01.2020 - 5% bereits ausgewiesen!

Sonderangebote

Aktuelle Preiskracher, Sonderaktionen, Stornorückläufer & Überführungen. Schauen Sie zwischendurch immer mal wieder vorbei.

15% Mehrwochenrabatt

auf die 2. Woche und jede darauf folgende Woche, bei Buchung einer Ostsee-Charter. Bester Preis in Kombination mit unserem Frühbucherrabatt!

5% Familienrabatt

anzuwenden auf alle Yachten der Ostsee-Flotte! Gültig während der Sommerferien. Für Familien mit schulpflichtigen Kindern.

inklusive Vollkasko-Versicherung

Die Vollkaskoversicherung zahlt Schäden an der eigenen Yacht. Die Höhe der Selbstbeteiligung beträgt je Schadensfall 1.000,-. Sie können diese Selbstbeteiligung im Kunden-Login zusätzlich versichern (Kautionsversicherung).

inklusive Charterausfallversicherung

Sie zahlt die Einnahmeausfälle, falls die beschädigte Yacht nicht  sogleich wieder verchartert werden kann! Das kann sehr teuer werden – aber nicht bei uns! Im Schadensfall zahlen Sie lediglich 1.000,- Selbstbeteiligung zusätzlich.

inklusive Basis-Skipperhaftpflicht

Die Basis-Skipperhaftpflicht zahlt bei Ansprüchen der Crew untereinander, wenn durch Ihr Handeln Menschen verletzt wurden. Diese Versicherung gilt für jedes Crewmitglied, grobe Fahrlässigkeit ist nicht versichert.

inklusive - Haftpflicht-Versicherung

Die Haftpflichtversicherung ist ohne Selbstbeteiligung! Diese Versicherung zahlt Schäden an fremdem Eigentum bis zu einer Höhe von 2,5 Mio. Euro.

Yacht Pool International Logo
Wehring & Wolfes Logo
Hamburger Yachtversicherung Schomacker Logo
24h Stunden Notdienst während ihrer Yachtcharter im Einsatz

24h Notdienst

Es gibt ein dringliches Problem? Unsere Notfall-Hotline ist zu Stelle! Melden Sie sich bei uns - Wir helfen Ihnen, rund um die Uhr!

Kostenloser Bahnhofstransfer Yachtcharter Ostsee

Kostenloser Bahnhofstransfer

Sie reisen entspannt mit der Bahn an. Wir holen Sie ab und bringen Sie nach Ihrem Törn auch wieder zum Bahnhof - Kostenlos versteht sich!

Sicher während der Charter das Auto in der Halle parken

Parken am Stützpunkt

Günstige Hallenparkplätze oder kostenfreie Stellflächen für Dauerparker. Um Ihren PKW müssen Sie sich keine Sorgen machen!

Lebensmittellieferung an Bord ihrer Yacht aus dem Edeka Sortiment

Proviant Service

Bestellen Sie Ihre Einkäufe bequem von Zuhause, ganz einfach im Kundenlogin. Die Ware trifft am Morgen der Übergabe ein!

Gennaker segeln Yachtcharter Ostsee Service

Zusatzsegel

Viele Yachten auch mit kostenlosem Gennaker im Bergeschlauch. Beachten Sie die Besonderheiten der Ausrüstungsliste!

Freitagabend Vorabendanreise Yachtcharter Ostsee

Vorabendanreise

So verlängern Sie Ihren Urlaub! Für nur 50,- € geht die gesamte Crew schon am Vorabend an Bord. Achtung: begrenztes Kontingent.

Segelbekleidung für ihre Yachtcharter mieten

Segelkleidung mieten

Nicht die passende Kleidung? Mieten Sie die passende Ausrüstung. Unseren Partner Segelbekleidung-Mieten finden Sie im Kundenlogin!

Törnvorbereitung Yachtcharter Ostsee Download Dokumente Yacht und Stützpunkt

Checklisten & Info

Detailliertes Informationsmaterial optimiert die Vorbereitung. Checklisten, Bedienungsanleitung u.v.m erhalten Sie direkt bei Buchung!

SeeBG Abnahme für Ausbildungsschiffe auf der Ostsee

BG abgenommen Yachten für Ihre Ausbildung

Wer gewerbliche Ausbildung betreibt, muss eine speziell dafür geprüfte Yacht nutzen. Wir bieten Ihnen BG abgenommene Schiffe mit umfangreicher Ausstattung.  So sind Sie nicht nur juristisch auf der sicheren Seite. Sie profitieren auch von einer tollen Ausrüstung!

Informieren Sie sich über weitere Vorteile der BG Yachten. Ecosail belohnt zudem auch Ihre Prüflinge!

Ecosail ist eine Marke der Yacht- & Charterzentrum GmbH.
Ein Familienunternehmen, welches auf über 45 Jahre Erfahrung zurückblickt.
Exakt davon profitieren Sie, bei Ihrer Buchung mit Ecosail!

Nicht nur das perfekt organisierte Serviceangebot und die umfangreichen
Zusatzleistungen bieten einen enormen Vorteil. Als Direktanbieter in der Ostsee
laufen alle Yachten der Flotte in unserer eigenen Betreuung.
Das betrifft nicht nur die technische Wartung der Schiffe,
auch das Team im Backoffice ist unmittelbar mit jedem Vorgang verknüpft.

Kurze Dienstwege und gleichbleibende Ansprechpartner sorgen für Vertrauen
und eine schnelle Abwicklung in allen Belangen!

Egal ob Reservierung, Buchung, Versicherung, Kaution oder technische Frage -
Ein Mitarbeiter mit entsprechendem Fachgebiet ist immer an Ihrer Seite!

All das möchten wir Ihnen auch im Ausland bieten!
Natürlich präsentieren wir uns wie gewohnt: "Gut und günstig"!
Damit hört es aber noch nicht
auf. Maximale Aufmerksamkeit gilt neben dem
Zustand der Yachten auch dem Service und der Souveränität unserer Partner.

Wir buchen nicht nur eine günstige Yacht für Sie,
wir kümmern uns um das Komplettpaket! Ob Ostsee oder Ausland:
Sie buchen nicht nur eine Yacht, Sie buchen Erfahrung und erstklassige Beratung!

Bundesverband Wassersportwirtschaft e.V. Logo                 Arbeitskreis Charterboot Logo

Inklusive - Standardinventar unserer Yachten:

Deck und Rigg:
Bug- und Heckkorb, doppelte Seereling, Positionsbeleuchtung BSH-zugelassen, 3 Farben-Seglerlaterne, Dampferlicht, elektr. Ankerleuchte, Schlagpütz, 2 Anker mit Kettenvorlauf/Bleianker und Leine, Bootshaken, Decksbürste, 4-6 Fender, Ankerball, Kegel, 4 Festmacher, Sprayhood, Badeleiter V2A, Großsegel m. Schnellreff- einrichtung und 2-3 Reffleinen oder Rollgroßsegel, Genua, Fock I u. Sturmfock oder Rollgenua u. Sturmfock, Groß- und Fockfall (außer Rollsysteme) ins Cockpit, Bullentalje, Groß- und Fockschot, 2-4 Schotwinschen, Kugelfender.

Sicherheit:
Rettungsinsel, Automatik-Schwimmwesten mit Lifebelts ohne Schrittgurte, Sorgeleinen an Deck, UKW-Funkgerät mit Digitalanzeige, teilw. Weltempfänger oder Navtex, Notblitzleuchte, Halogenhandscheinwerfer, Pressluftnebelhorn, Yachten ab 12m BSH-Horn. Raketen- und Sanitätskasten, 2 Lenzpumpen (meist elektrisch), 2-3 Feuerlöscher (teilw. Feuerlöschanlage), 2 Rettungsringe, Wantenschneider, Radarreflektor montiert. Gasanlage DVGW abgenommen. Bootszeugnis vom WSA.

Pantry:
Alle Yachten sind mit 2-3 flammigem Gasherd, Backofen, elektrische Kühlbox, elektr. Wasserkocher ,elektr. Druckwasseranlage mit Zapfstellen in Pantry und WC, teilw. Hand- und Fusspumpen, Geschirr, Besteck, Kaffeefilter, Töpfe, Pfannen, Wasserkessel, Thermoskannen und Haushaltsgeräten für angegebene Personenzahl ausgestattet.

Navigation:
GPS-Navigator bzw. Kartenplotter, Wegepunktheft zur Koordinateneingabe, elektronisches Sumlog und Echolot, Steuerkompass beleuchtet, Handpeilkompass, Handwindmesser oder Windmessanlage, Hafenhandbücher Ostsee und Mecklenburg-Vorp., Hafenliteratur, Logbuch, Zirkel, Kursrechner, Fernglas, Barometer, Uhr.

Seekarten:
1) Rund Fünen-Kieler Bucht (nur Fl, Hh)
2) Lübecker Bucht-Kopenhagen, südl. Seeland, Bornholm
3) Samsø, Sund, Kattegat (nur Fl, Hh)
4) Bodden, Rügen - Bornholm (nur Hh, Gw)

Sonstiges:
Bootsmannstuhl, Bordstaubsauger 230V, Heizlüfter 230V, Werkzeugkasten, 25 m Landanschlusskabel mit CEE-Stecker und Adapterkabel für Schukosteckdosen. 230 V und 12 V-Steckdosen unter Deck, Dieselheizung, Deutsche Nationalflagge, dänische, schwedische, N- u. C-Flagge, Yacht- und Motorschlüssel, CD-Radio teilw. mit MP3

Extras:
Spi oder Gennaker mit Bergeschlauch     Beiboot und Außenborder je 100,- Euro.
für je 100,- Euro / Woche.                                  2. und jede weitere Woche 50,- Euro.

Alles auf einen Blick

Das wichtigste Tool für eine perfekte Vorbereitung und Organisation! Yachtinfo, Stützpunktinfo, Zusatzversicherungen. Proviant Service oder Shuttle vom Bahnhof. Sogar den Stauplan der gebuchten Yacht können Sie jetzt schon einsehen!

 

Kundenlogin Zusatzleistungen und Service Yachtcharter Ostsee