Ihre Fragen zur "Corona"-Problematik

Wir sind für Sie da!

+++ 29.03.: +++

Hochwasser an der Ostsee

Während wir die Daumen drücken, dass wir ab dem 19.04. wieder normal arbeiten und alle Kunden mit Charterdatum ab dem 25.04. anreisen können, beschäftigt uns an der Ostseeküste ein starker Nordwind, der das Wasser zu uns drückt.

Nicht so einfach dagegen zu arbeiten wenn man die Stege nicht betreten darf. Trotzdem allen einen schönen Sonntag!

+++ 25.03. +++

Wie sicher ist Ihr Geld bei uns?
Das ist eine berechtigte Frage - aber bei uns brauchen Sie sich keine Sorgen machen. Die "Yacht- und Charterzentrum GmbH" ist seit fast 50 Jahren am Markt, ein kerngesundes Familienunternehmen mit einem grundsoliden Fundament!  
Als einer der wenigen Charterunternehmen dürfen wir das weltweit renommierte "Checked & Trusted" - Logo von "Yachtpool" führen - Das "Financial Security System". Jetzt auch Sicherheit für 2021: Auf Grund der besonderen Lage wurden wir aktuell überprüft - und erneut als sicher zertifiziert!

+++ 24.03.: +++

Kunden mit Anreisedatum ab dem 25.04.:

Wir müssen jetzt abwarten, was nach dem 19.04. passiert - alle Einreisesperren sind zunächst bis dahin gültig. Was passiert danach? Das wissen wir alle nicht. Wir werden uns bei Ihnen melden, wenn wir genaueres wissen!

+++ 20.03.:  +++

Wir haben jetzt für alle Kunden eine Lösung gefunden, die bis zum 24.04. unterwegs sind - alle sind gut untergebracht!

Danke für Ihre Kooperation!

Einfach nur mal liebe Grüsse

Heute gibt es mal keine schlechten Nachrichten!

Passt auf euch auf und haltet Euch bitte alle daran, was die Kanzlerin uns gestern mit auf den Weg gegeben hat.

Um so eher heisst es "Leinen los!"

+++ Update vom 18.03.: Buchungen mit Schiffs-Rückgabe bis zum 18.04.2020 +++

Gemäss Landesverordnung vom 17.03. sind alle Reisen aus touristischem Anlass nach Schleswig-Holstein untersagt. Alle Sporthäfen sind zu schliessen. Wir setzen uns mit allen Kunden in Verbindung, die für diesen Zeitraum gechartert haben und werden gemeinsam eine Lösung finden.

+++ Update vom 16.03.: Buchungen mit Schiffs-Rückgabe vor dem 02.05.2020 +++

- Sie müssen vertragsgemäss Ihre Restzahlung leisten
- Dann können Sie Ihre Charter auf einen Termin Ihrer Wahl verschieben, wenn die Lage sich normalisiert hat
- Der neue Termin sollte erst bestimmt werden, wenn eine stabile Lage absehbar ist.

Auch hier gilt: Sprechen Sie mit uns - wir bekommen das gemeinsam hin!

Felix Schwarz Teamleiter Yachtcharter Ostsee Ecosail

Bei Fragen zur Ostsee bin ich für Sie da! Rufen Sie mich an:

Durchwahl 04362 / 900 655 oder Mobil 0172 5891562‬

Kunden mit einer internationalen Charter wenden Sie direkt an unsere internationale Abteilung: 04362 / 87 95 oder international@ecosail.de

Ihr Felix Schwarz

Wie ist eine Absage versichert?

Anders als bei Pauschalreisen, gibt es für einzelne Charterbuchungen keine gesetzliche Regelung. Sollten sie die optionale "Charter-Rücktrittsversicherung" gebucht haben, unterscheiden Sie prinzipiell diese 3 Fall-Konstellationen (Quelle "YACHT-POOL"):

Versichert ist:


1. Skipper oder Mitreisende sind (mit Corona) infiziert und können deshalb die versicherte Reise nicht antreten. 
 
✔ Dieser Fall ist selbstverständlich über die Charterrücktritt-Versicherung von YACHT-POOL versichert. Die Versicherung kann unbegrenzt lange vor Reisebeginn abgeschlossen werden, solange Skipper und Crew gesund sind.  
 

Unser Tip:

Schließen Sie jetzt im Kunden-Login unter "Nützliche Zusatzversicherungen" eine "Charterrücktritt-Versicherung" ab.
Die Zusatzversicherung ist nicht in unserem Versicherungspaket inklusive und muss gesondert gebucht werden. Sie kostet 4% der Chartersumme (bzw. der Chartersumme plus Flugkosten).

Nicht versichert ist:


2. Skipper selbst oder Mitreisende werden auf Grund einer behördlichen Anordnung unter Quarantäne gestellt und können daher die Reise nicht antreten. 
 
❌ Dieser Fall ist über die Charterrücktritt-Versicherung von YACHT-POOL nicht versichert, solange Skipper oder Crew-Mitglieder nicht selbst erkrankt sind.

3. Das Segelrevier ist auf Grund von Corona oder anderen Infektionsgefahren nicht erreichbar, oder es wird von einer Reise abgeraten.
 
❌ Auch dies ist kein Leistungsfall für die Charterrücktritt-Versicherung.

Flensburg

Heiligenhafen

Greifswald

Wir sind klar!

Alle Stationen melden einsatzbereite Yachten!

Von uns aus kann es losgehen...

Ihre Frage per Mail:

Pflichtfelder sind mit einem * markiert.

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.
Felix Schwarz

Felix Schwarz

Teamleiter Ostsee

04362 - 87 95
schwarz@ecosail.de

Burkhard Fahrenkrog

Burkhard Fahrenkrog

Teamleiter International

04362 - 87 95
international@ecosail.de